Die neue SaroCat royal - die automatische Katzentoilette ohne Streu!

Was ist SaroCat®?

SaroCat bringt eine Revolution in der Katzenhygiene, Scharren ohne Streu. Das Scharren auf der RASENMATTE bedeutet für die Katze ständige Sauberkeit. Weitere Komponenten sorgen für eine automatische Pflege, so dass die SaroCat immer sauber und geruchsfrei bleibt.

Perfekte Hygiene

SaroCat bringt Ihnen und der verwöhnten Hauskatze die beste Hygiene. Schaffen Sie mit der SaroCat die meisten Probleme auf einmal weg, wie unbequeme Gerüche und Allergene in der Wohnung. Durch die Benutzung der SaroCat wird Ihre Umwelt nicht belastet. Ein Plus für Sie.

Der Doppelte Komfort

Moderne Technologie und Ihre Katze? Auf jeden Fall. Die SaroCat Rasenmatte simuliert eine weiche Oberfläche um zu scharren, will heissen, immer sauber. Wo profitieren Sie? Ab sofort müssen Sie keinen verschleppten Streu mehr aufsaugen.

Fortschritt

Mit SaroCat verwöhnen Sie nicht nur Ihre anspruchsvolle Katze. 15 Jahre Forschung und Entwicklung und der Einsatz modernster Technologien bringt ihnen nicht nur den Komfort nach Hause, sondern auch die Sicherheit. Die Bedienung ist einfacher als Sie denken.

Funktionsweise der SaroCat royal

Die geschmeidige Oberfläche der Rasenmatte im Inneren der SaroCat royal vermittelt der Hauskatze das Gefühl eines kurz geschnittenen Naturrasens. Da dieser immer sauber ist, bietet die SaroCat beste Bedingungen für die Katze. Beim Eintritt in die SaroCat wird die Katze durch Sensoren erfasst. Nach dem Verlassen startet der Reinigungsprozess automatisch: Der auf den Spitzen der Rasenmatte liegende Kot wird von einem Rechen im Abfallbehälter abgelegt. Der Behälterdeckel öffnet sich erst kurz vor dem Einwerfen und schliesst sich unmittelbar danach wieder dicht. Beim Zurückfahren wird die Rasenmatte durch im Rechen integrierte Düsen gereinigt. Das Abwasser fliesst in einen leicht zu entleerenden Tank.

SaroCat Produktbeschreibung

SaroCat Royal ist weltweit die einzige automatische Katzentoilette, welche ihnen erlaubt, auch das von Ihrem Liebling gewohnte Streu zu verwenden. Dazu wird die Rasenmatte entfernt und die SaroCat royal läuft nun ohne Reinigung durch die Düsen.

Auf Grund der grossen Nachfrage ist die SaroCat Version 1.0 seit längerem ausverkauft. Gemeinsam mit einem der weltbesten Autodesigner haben wir uns entschlossen, die SaroCat royal zu entwickeln. Infolge der weltweiten Pandemie, wird die SaroCat royal etwas später auf den Markt kommen.

Wir bedanken uns für die vielen Vorbestellungen und verlängern deshalb unseren Sonderpreis von Euro 260.- statt dem Normalpreis von Euro 465.-.

Dieses Angebot gilt nur bis max. 999 Geräte.

Wir bitten Sie um etwas Geduld, die SaroCat royal wird in einigen Monaten ausgeliefert und wir sind davon überzeugt, Ihnen mit der SaroCat royal ein einzigartiges Produkt zu liefern.

SaroCat royal – Ihrem Liebling und der Umwelt zu liebe! 

FAQ

Wie oft muss ich den SaroCat Wassertank nachfüllen und säubern?
Im Wassertank ist Platz für 5 Liter Wasser. Das reicht bei einer Katze für ca. 1 Woche. Die Abfallbehälter sind so konzipiert, dass sie bis 7 Tage Kot aufnehmen können.

Wie kann die Katze Ihren natürlichen Trieb bezüglich scharren befriedigen?
Die Katze kann problemlos auf der Matte scharren, da die Matte einen kurz geschnittenen Golfrasen imitiert.

Ist mit der SaroCat das Geruchsproblem gelöst?
Ja, Urin und Kot werden separat und geschlossen verwahrt. Dadurch gibt es keine Geruchsprobleme mehr wie bei herkömmlichen Katzenkisten!

Welche Abmessungen hat die SaroCat?
45 cm breit, 75 cm lang, 30 cm hoch. Die Rasenmatte misst ca. 30 x 40cm.

Kann man die SaroCat auch mit Katzenstreu betreiben?
Ja, wir bieten diese Lösung. Jedoch nur ohne Verwendung der Düsen. Wir empfehlen feinkörniges Silikat zu verwenden. 

Wie viel Volt benötigt die SaroCat für den Betrieb?
Das Netzteil liefert ab der Steckdose 12 Volt für den Betrieb der SaroCat.

Ist die SaroCat für alle Hauskatzen geeignet?
Ja, die neue SaroCat royal wurde extra grösser ausgelegt, damit sich auch die grossen Hauskatzen wohlfühlen. Jedoch weisen wir darauf hin, dass ältere Katzen eine etwas längere Angewöhnungszeit benötigen. 

Haben Sie Ihre Antwort nicht gefunden?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.